• ​geprüfter Online Shop

    geprüfter Online Shop

  • Sichere Zahlung

    Sichere Zahlung

  • ​kostenloser Versand

    kostenloser Versand

  • ​schnelle Lieferung

    schnelle Lieferung

Flitterwochen in Kroatien? Mit diesen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen klappt es!

Für Paare ist die Hochzeit einer der schönsten Tage in ihrem Leben. Aktuell macht die Pandemie jedoch vielen Menschen einen Strich durch die Rechnung. Hochzeiten werden verschoben oder finden im Notfall nur im engsten Kreis statt. Noch schlimmer steht es um die Flitterwochen. Viele Länder haben enorme Ausgangsbeschränkungen oder die Einreise ist sogar erst gar nicht erlaubt. Wer in diesem Jahr trotzdem nicht auf die Flitterwochen verzichten möchte, sollte sich nach einem Reiseziel innerhalb Europas erkundigen. Unser Tipp: Kroatien. Das Land überzeugt mit mediterranem Klima, türkisblauem Wasser, wunderschönen Stränden, unglaublichen Naturschutzgebieten und fabelhaften Villen als Rückzugsort.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Auch wenn es aktuell aufgrund der Pandemie schwierig ist, eine Reise zu buchen oder gar zu planen, geben die Deutschen die Hoffnung auf den diesjährigen Traumurlaub nicht auf. Das gilt auch für die Flitterwochen. Über ein Drittel der Buchungen für Kroatien stammen von Deutschen. Das zeigt, mit welchem Optimismus und Durchhaltevermögen sich Deutschland durch die Krise kämpft.

Tomislav Fain, der Präsident des kroatischen Reisebüroverbands, sagt: “Gemessen an den Buchungen, die wir im neuen Jahr erhalten haben, lässt sich sagen, dass die Deutschen wieder zurück in das “normale” Leben möchten. Während im letzten Jahr der Tourismus aufgrund von Planungsschwierigkeiten stagnierte und viele Länder sich längere Zeit im Lockdown befanden beziehungsweise befinden, kann man dieses Jahr aufgrund der Impfungen neue Hoffnung schöpfen. Auch sind Länder wie Kroatien nun besser vorbereitet - sie wissen, mit wem sie es zu tun haben und wie sie mit dem Virus so sicher wie möglich umgehen. Das bezieht sich auch auf Touristen, die es nicht erwarten können, wieder einen schönen Urlaub zu erleben.”

Mit diesen Maßnahmen ist sicheres Reisen in Kroatien möglich

Das Ministerium für Tourismus und Sport hat das nationale Label “Safe stay in Croatia” entworfen, um sicheres und angenehmes Reisen zu ermöglichen. Dieses Label bewertet touristische Aufenthaltsorte wie Hotels, Restaurants oder Cafés. Besucher und Touristen können dann sicher sein, dass die vereinbarten Grundvoraussetzungen erfüllt werden. Zusätzlich enthält das Label sehr strenge Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, wie zum Beispiel:

  • Bei allen Mitarbeitern wird vor Arbeitsbeginn die Körpertemperatur gemessen, welche nicht über 37,2 Grad Celsius steigen darf.
  • Es werden ausreichend Schutzabtrennungen an den nötigen Orten angebracht, damit der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.
  • Touristische Dienstleister müssen alle Sicherheits- und Hygieneregeln an einer sichtbaren Stelle aufzeigen.
  • Online-Check-ins werden ermöglicht, damit es im Empfangsbereich nicht zu langen Warteschlangen kommt.
  • Räume, Arbeitsflächen, Handtücher und Bettwäsche werden nach jeder Benutzung intensiv gereinigt und desinfiziert.
  • Alle touristischen Mitarbeiter sollen bis zum Start der Sommersaison geimpft sein.

Den Flitterwochen in Kroatien sollte somit nichts im Wege stehen. Lassen Sie sich in einer wundervollen Luxusvilla verwöhnen, genießen Sie die Zweisamkeit und lassen den Alltag einmal hinter sich. Für noch mehr Informationen zu allen Maßnahmen und Vorkehrungen besuchen Sie gerne die Seite von Safe stay in Croatia.

 

Bildnachweis:  https://unsplash.com/photos/PuXLavCTUvk

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Impressum | Datenschutz

Braut-Boutique-Gutschein-5-Prozent