• ​geprüfter Online Shop

    geprüfter Online Shop

  • Sichere Zahlung

    Sichere Zahlung

  • ​kostenloser Versand

    kostenloser Versand

  • ​schnelle Lieferung

    schnelle Lieferung

Brautstrauß-Tipps: So finden Sie die schönste Blumenkombination für die Hochzeit

Der Brautstrauß muss einfach perfekt sein, damit die Hochzeit zur Traumhochzeit wird und das Brautpaar auch noch in Jahrzehnten beim Blick ins Hochzeitsalbum davon überzeugt ist: Wir haben bei unserer Hochzeitsplanung alles richtig gemacht! Gerne helfen wir jungen Brautpaaren mit unseren Brautstrauß-Tipps dabei.

Der perfekte Brautstrauß: 5 Tipps von Braut-Boutique 

Geht es um den Blumenstrauß für die Braut, handelt es sich um eine emotionale Entscheidung, welche Blumen, welche Blütenfarben und welche Brautstraußform die richtige Wahl sind. Mit diesen Tipps fällt es Ihnen leichter, sich für Ihren Hochzeitsstrauß zu entscheiden.

1. Lieblingsblumen haben Vorrang 

Was könnte perfekter sein, als genau die Blume bei der eigenen Hochzeit in den Mittelpunkt des Brautstraußes zu stellen, die ohnehin Ihre Lieblingsblume ist? Zwar ist die Königin der Blumen, die Rose, nach wie vor die beliebteste Blume im Brautstrauß, aber auch Tulpe, Christrose, Anemone, Wicke, Calla, Ranunkel und viele andere Blumenarten werden zu traumhaft schönen Blumensträußen für die Hochzeit zusammengebunden. Doch nicht nur die aufgezählten Pflanzen eigenen sich für das Blumengebinde. Haben Sie eine andere Blume, die Sie besonders lieben, lassen Sie sich von einer Floristin / einem Floristen beraten, ob und wie Ihre Lieblingsblume in den Brautstrauß eingearbeitet werden kann. Es gibt nur wenige Blumensorten, die für das Brautbouquet nicht so gut geeignet sind. Dazu gehören sehr durstige Pflanzen sowie die Lilie, weil sie mit ihrem Blütenstaub das Brautkleid einfärben würde.

2. Ihre bevorzugte Blumenfarbe

 Was für die Lieblingsblume gilt, gilt ebenso für die Farbgebung des Brautbouquets. Bei der farblichen Abstimmung haben Sie mehrere Möglichkeiten:

- Blüten in Ihrer bevorzugten Farbe werden Ton in Ton in den Strauß integriert.

- Eine große Einzelblüte in der Wunschfarbe wird zentral in den Strauß eingebunden; kleinere Blumen in Kontrastfarbe umranden die Hauptblüte.

- Verschiedene Blumenarten in Ihrer Lieblingsfarbe werden zu einem zauberhaften Brautstrauß kombiniert. Sie lieben einen Farbmix? Dann ist ein bunt zusammengestelltes Brautbouquet einfach perfekt für Sie. Ob sanfte Pastellfarben, kräftige Hauptfarbe oder eine Leitfarbe kombiniert mit kontrastreichen Blüten - Sie haben freie Wahl. Sehr hübsch ist beispielsweise ein Brautstrauß in Rosa, aus dem vereinzelt weiße Blüten und noch nicht ganz geöffnete, von Blattgrün umschlossenen Blüten hervorblicken. Sind Sie bei der Farbe des Straußes unentschlossen oder haben Sie keine spezielle Lieblingsfarbe? Hier ein paar Vorschläge passend zu den Jahreszeiten:

- Frühling: alle Pastellfarben, Weiß, Gelb, Rosa, Pink, Blau, helles Grün- Sommer: kräftige Farben, Rot, Violett, Lila, Schwarz, sattes Grün- Herbst: dunkle Rottöne, alle Brauntöne, Kupfer, Orange- Winter: kräftige Blütenfarben, Weiß, dunkles Grün

3. Scheiden tut weh: Zweitstrauß als Wurfstrauß 

So schön die Tradition Brautstrauß werfen auch ist - viele Bräute wünschen sich insgeheim, Ihren Hochzeitsblumenstrauß zu behalten, ihn zu trocknen und ihn als wertvolles Erinnerungsstück an die Hochzeit aufzuheben. Eine großartige Idee: Beauftragen Sie Ihren Floristen, einen kleineren Zweitstrauß zu binden, der geworfen wird.

4. Stimmen Sie alle Hochzeitsblumen aufeinander ab 

Es empfiehlt sich, das Thema ‘Blumendeko Hochzeit’ ganzheitlich zu betrachten. Von Tischdekoration über den Blumenschmuck der Hochzeitslocation bis hin zum Autoschmuck kann das Design des Brautstraußes sich überall wiederfinden, um eine traumhaft schöne und harmonische Blumendekoration für die Hochzeit zusammenzustellen.

5. Achten Sie beim Brautbouquet auf die richtige Größe und Form 

Bindeform, Größe und Gewicht des Straußes sollten ebenfalls sorgsam gewählt werden. Brautsträuße können entweder als Ball, zepterförmig, tropfenförmig oder im Stil eines Wasserfalls gebunden werden. Die Wasserfall-Bindung ist ideal für große und schlanke Frauen. Ein echter Klassiker ist der Biedermeier-Strauß. Eine sehr schöne Idee ist auch die Bindung, die beim Werfen des Brautstraußes den Blumenstrauß in kleinere Sträuße zerfallen lässt. Die Bindeform ist reine Geschmacksache. Anders ist es, was die Größe des Straußes anbetrifft. Üppig gebundene Sträuße haben ein ordentliches Gewicht, das am Hochzeitstag getragen werden muss. Möchten Sie als Braut Ihr Blumengebinde oft in der Hand halten, damit er später auf möglichst vielen Hochzeitsfotos zu sehen ist, profitieren Sie von einem etwas kleiner gebundenen Strauß, den Sie bequem in einer Hand halten können.

Brautstrauß für schmales Hochzeitsbudget: Saisonale Blumen sind günstiger

 Schöne Blumen, die mit Frische begeistern und zu zauberhaften Arrangements gebunden und gesteckt werden, belasten das Hochzeitsbudget, zumal ja nicht nur der Strauß für die Braut beim Floristen bestellt wird, sondern auch die Blumendeko für Hochzeitstische, Hochzeitslocation, Hochzeitsauto und Hochzeitskorso. Bevorzugen Sie Blumen der Saison, können Sie eine nette Summe sparen, die Sie für andere Hochzeitsausgaben zur Verfügung haben. Nicht nur aus finanzieller Sicht sind saisonale Blumen perfekt, um im Brautbouquet die Hauptrolle einzunehmen. Denn Blumen der aktuellen Saison passen einfach großartig zur Jahreszeit und halten meist auch länger frisch als andere. Blumen für den Brautstrauß im Frühling: - Rose- Christrose- Tulpe- Anemone- Calla- Wicke Blumenarten für Sommerhochzeit: - Pfingstrose- Hortensie- Lavendel- Strauchrose- Duftwicke- Kornblume- Kugeldistel Romantische Herbstblumen & Pflanzenteile für Brautstrauß: - Chrysantheme- Orchidee- Clematis- Strandflieder- Lorbeerschneeball- Dahlie- Hölzer- Wurzeln- Beeren- Früchte Pflanzen für den Brautstrauß einer Winterhochzeit: - Rosen- Amaryllis- Alpenveilchen- Christrose- Narzisse- Hyazinthe- Weidenkätzchen- Efeu- Schleierkraut Wenn das Budget bei Ihnen keine übergeordnete Rolle spielt, können Sie selbstverständlich aus dem Vollen schöpfen und die Floristin beauftragen, einen traumhaft schönen Brautstrauß aus zauberhaften exotischen Blumen zu binden.

 Foto: #161293853 | Urheber: Alina Schessler

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Anika Brautschuh aus der Rainbow Club Kollektion Brautschuh Anika | ivory (creme)
139,00 € * 149,95 € *
Impressum | Datenschutz

Braut-Boutique-Gutschein-5-Prozent