• ​geprüfter Online Shop

    geprüfter Online Shop

  • Sichere Zahlung

    Sichere Zahlung

  • ​kostenloser Versand

    kostenloser Versand

  • ​schnelle Lieferung

    schnelle Lieferung

Kinder auf der Hochzeit: So wird Ihre Feier eine Freude für Groß und Klein!

Kinder auf der Hochzeit: So wird Ihre Feier eine Freude für Groß und Klein!

Wem wird beim Anblick von fröhlichen Blumenkindern auf einer Hochzeit nicht warm ums Herz Kinder auf der Hochzeit sind ein echtes Highlight. Sie bringen viel Freude und Begeisterung mit - und auch für sie ist Ihr Tag ein ganz besonderer. Ist die Trauung vorbei, können große wie auch kleine Kinder allerdings für eine ordentliche Portion Anstrengung sorgen. Das passiert vor allem dann, wenn die Hochzeit nicht kindgerecht organisiert ist und Kinder sich langweilen. Deshalb ist es ratsam, die Kleinen früh genug und ausgiebig in die Hochzeitsplanung mit einzubeziehen und die Veranstaltung kindgerecht zu gestalten. Wie Sie es ganz einfach anstellen, damit Ihre Hochzeit für Groß und Klein ein wundervolles und entspanntes Erlebnis wird, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.  

Kinder auf der Hochzeit: Ja oder nein?

Einer der ersten Schritte in Ihrer Hochzeitsplanung wird die Erstellung der Gästeliste sein. Dabei beschäftigen Sie sich bestimmt auch mit der Frage nach den kleinen Gästen, da nicht Ihre gesamte Hochzeitsgesellschaft kinderlos sein wird.

Ob Sie Kinder auf Ihrer Feier erlauben, bleibt gänzlich Ihnen überlassen. Diese machen sich schnell in Ihrem Budget bemerkbar, wenn man die Kosten für Verpflegung, Unterhaltung und eventuell einer Betreuung addiert. Falls Sie sich gegen Kinder auf der Hochzeit entscheiden oder nur die Kinder der eigenen Familie dabei haben möchten, ist das also völlig in Ordnung. Sie sollten dies nur sehr sensibel kommunizieren.

Wenn Sie sich für Kinder auf der Hochzeit entscheiden, ist das ganz wunderbar! Diese sind eine wahre Bereicherung, bringen meistens viel Freude mit und lockern die Stimmung auf.

Damit sich die Kleinen und die Großen mit der Situation wohlfühlen, sollten Sie bei der gesamten Hochzeitsplanung bedacht werden, angefangen von der Wahl der Location, über das Thema Essen bis hin zum Ablauf der Zeremonie inkl. folgendem Programm. Kinder wirken auf der Hochzeit definitiv bereichernd - bedeuten aber auch einen zusätzlichen Aufwand.Kinder auf der Hochzeit: Je Altersgruppe unterschiedliche Bedürfnisse

Je nach Alter haben Kinder auf der Hochzeit unterschiedliche Bedürfnisse - genauso die dazugehörigen Eltern.

Kinder-auf-der-Hochzeit_1_pixabyWP5xlLxSEPmVQ

Kinder unter einem Jahr

Babys sind auf Hochzeiten relativ pflegeleicht und können gut von ihren eigenen Eltern betreut werden. Was sich aber auf jeden Fall anbietet ist ein ruhiger Rückzugsort, in denen Mütter ihre Kinder stillen, wickeln und beruhigen können.

Die Babys ihrer Gäste sollten Sie auch unbedingt bei der Planung der Sitzordnung berücksichtigen (Stichworte: Platz für Kinderwagen und Krabbeldecke, genügend Hochstühle). Auch sollten bei diesen Plätzen nicht unbedingt die Lautsprecherboxen stehen.

Ruheräume für schlafende Babys haben sich noch auf jeder Hochzeit bewährt und entlasten Eltern wie Kinder.

Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahre

Bei Kindern diesen Alters ist es sehr wichtig, dass sie eine gutes Sicht auf die Trauung haben. Nichts ist für Kinder frustrierender und langweiliger, als am Geschehen nicht teilhaben zu können. Sorgen Sie also für eine gute Sicht, damit die Hochzeit nicht durch Unruhe, Zwischenrufe oder Geschrei unterbrochen wird.

Teenager auf der Hochzeit

Teenager sind auf Hochzeiten meistens sehr entspannte Gäste. In diesem Alter sind sie schon alt genug, um zu wissen, dass man auf einer Zeremonie ruhig bleibt. Die meisten Teenager finden Hochzeiten auch schön und interessant. Ist das nicht der Fall, hat der Großteil ein Smartphone dabei oder lässt sich mit einer Spielekonsole gut beschäftigen. Auf Hochzeiten darf man hier zum Wohl aller bestimmt ein Auge zudrücken.

Die Wahl der passenden Location

Wir raten Ihnen: Machen Sie es sich so einfach wie möglich und reservieren Sie von Anfang an eine kinderfreundliche Hochzeitslocation

Keine Galerie, kein unbesicherter Teich, keine Dachterrasse. Sehen Sie sich nach einem Ort um, der für Groß und Klein gleichermaßen passt mit Platz zum Tanzen, Toben und Entspannen. Damit sparen Sie sich von Anfang an einige Sorgen.

Brauche ich für die Hochzeit eine Kinderbetreuung?

Wenn Sie selbst kleine Kinder haben und auch Ihre Gäste Kinder mitbringen, dann ist eine Kinderbetreuung in jedem Fall sinnvoll.

Entscheidend ist natürlich, wie viele Kinder kommen. Bei einem kleineren Kreis springt eventuell jemand aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis ein. Sind mehrere Kinder eingeladen, dann lohnt sich eine professionelle Betreuung garantiert. So können alle Gäste gut feiern mit dem Wissen, dass es ihren Kleinen gut geht.

Kinder als Teil der Hochzeitsfeier

Auch für Kinder ist eine Hochzeit etwas ganz Besonderes. Damit sie sich an diesem großen Tag verstanden und miteinbezogen fühlen, raten wir Ihnen, den Hochzeitsablauf mit Ihren Sprösslingen im Vorlauf genau zu besprechen. So wissen die Kinder, was auf Sie zukommt und können beispielsweise auch Ihre Freudentränen richtig deuten.

Kinder in Vorbereitungen mit einbinden

Auch eine gute Idee: Die Kinder direkt in die Vorbereitungen mit einbinden. Nehmen Sie sie mit zum Schneider und anderen Besorgungen und lassen Sie sie Tischdekoration, Glückwunschkarten und andere schöne Dinge basteln. So sind sie von Anfang an mit dabei und können Sich ebenso auf den großen Tag freuen

Blumenkinder und Ring-Boten auf der Hochzeit

Auch bei den Feierlichkeiten selbst werden Kinder gerne eingebunden - und das ist auch gut so! Blumenkinder freuen sich schon Wochen vor der Hochzeit auf ihren großen Auftritt und auch die Ring-Boten blicken ihrer wichtigen Aufgabe schon lange vor der Zeremonie mit Aufregung entgegen.

 

TIPP!
Elegantes Ringkörbchen - Blumenkörbchen mit Dekoschleifen
Elegantes Ringkörbchen - Blumenkörbchen mit...
Elegantes Ringkörbchen - Blumenkörbchen für die Blumenkinder zur Hochzeit. Egal, ob für die Kirche, vor dem Standesamt, oder auch während der großen Feier.
ab 9,95 € *

Es gibt aber noch andere “wichtige Aufgaben” die die Kleinen übernehmen können: Selbst die kleinsten können einen leichten Korb mit Blütenblättern tragen und auch das Bringen der Ringkissen, das traditionelle Werfen von Reis und die Verbreitung von Seifenblasen sorgen bei allen für Erheiterung.

Große und kleine Fotografen auf der Hochzeit

Verteilen Sie doch Einwegkameras an die Kinder auf der Hochzeit und formulieren Sie Aufgaben, die sie damit erfüllen sollen. Sie könnten zum Beispiel Fotos von der Frau mit dem schönsten Kleid, die nicht die Braut ist, schießen oder das leckerste Essen dokumentieren. Teenager helfen hier sicher gerne mit ihrem Smartphone und kreieren eine schöne Instagram-Story für das Brautpaar.

 

Kinder-auf-der-Hochzeit_3_pexelsoGW4hhSgCpwnf

Unterhaltung für Kinder auf der Hochzeit

Vorbereitung ist alles! Machen Sie sich früh genug Gedanken über die Kinder-Unterhaltung auf Ihrer Hochzeit. Je nach Location stehen Ihnen ganz unterschiedliche Ideen zur Verfügung:

Der Klassiker: Basteln und malen

Bastel-Tische mit Stifte, Papier, Schere, Kleber, Glitzer und Co. kommen bei Kindern immer gut an.

Sehr beliebt: Kinderschminken und Verkleiden

Auch eine gute Idee. Passen Sie beim Schminken nur unbedingt auf das Brautkleid auf, denn selbst die beste Schminke wirft manchmal etwas Farbe ab.

Immer gut: Outdoor-Spiele

Wenn Sie einen Außenbereich zur Verfügung haben, eignen sich Hüpfburg, Sackhüpfen,Schnitzeljagd und Co. ganz wunderbar, um Kinder zu beschäftigen. Besonders hier sollte aber ein Erwachsener ein Auge auf die Kleinen haben.

Kindertisch auf der Hochzeit: Unbedingt!

Schon ab 5 Kindern einer Altersgruppe lohnt sich ein Extra-Tisch. Bei Kindern zwischen 3 und 6 Jahren sollte schon noch eine Kinderbetreuung mit am Tisch sitzen und zum Beispiel beim Schneiden des Essens helfen. Achten Sie bei der Wahl der Extra-Tische und Stühle auch darauf, dass diese entsprechend klein sind.

Bei der Dekoration der Kindertische gilt: Sicherheit geht vor. Besprechen Sie mit den Verantwortlichen der Location deshalb unbedingt, dass auf dem Kindertisch zum Beispiel keine Stielgläser, brennende Kerzen oder Messer platziert werden dürfen. Kindertische sollten ohnehin mehr Freiraum bieten. Kindergeschirr aus Bambus und kindgerechte Dekoration ( z.B. Luftschlangen) eignen sich dabei sehr gut.

Ein Extra-Tisch für Teenager

Besonders Teenager freuen sich sehr, wenn Sie nicht die gesamte Feier über bei den Eltern ausharren müssen, sondern Spaß mit Gleichaltrigen haben können.

Kinder sind eine Bereicherung für jeden Hochzeit!

Unser Fazit: Kinder und Jugendliche bereichern jede Hochzeit, wenn sie früh genug in die Planung miteinbezogen werden. In den meisten Kulturen ist es auch selbstverständlich und ganz normal, dass jedes Kind automatisch auf eine Hochzeit mit eingeladen wird.

Hierzulande haben Sie aber auf jeden Fall freie Wahl und sollten nach Ihrem eigenen Befinden und Ihren persönlichen Vorstellungen entscheiden.

Profilbild Autor
Natascha Faulhaber

An die eigene Hochzeit erinnert man sich das ganze Leben lang. Auch den Gästen bleibt sie im besten Fall für immer als wundervoller und besonderer Tag in Erinnerung. Und dabei, dass an Ihrem Traumtag alles genauso läuft, wie Sie es sich wünschen, möchte ich Sie mit meinen Beiträgen unterstützen.

Wer beschäftigt sich nicht gerne mit dem Thema Liebe?
» mehr über und von Natascha

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Impressum | Datenschutz

Braut-Boutique-Gutschein-5-Prozent