• ​geprüfter Online Shop

    geprüfter Online Shop

  • Sichere Zahlung

    Sichere Zahlung

  • ​kostenloser Versand

    kostenloser Versand

  • ​schnelle Lieferung

    schnelle Lieferung

Moderne Zweiteiler anstatt des klassischen Brautkleids im Jahr 2020/2021

Moderne Zweiteiler anstatt des klassischen Brautkleids im Jahr 2020/2021

Im Zweiteiler zur Hochzeit - das Beste, was Ihnen als Braut passieren kann

Niemand weiß, warum wir über Generationen hinweg darauf warten mussten - doch nun endlich sind sie da: Ebenso schicke wie moderne Zweiteiler, die Sie statt eines Brautkleids zur Hochzeit tragen können. Welche Vorteile die frei kombinierbaren Ensembles bieten und warum es viel praktischer ist im Zweiteiler Hochzeit zu feiern, erläutern wir Ihnen hier:

Moderne Zweiteiler statt eines Brautkleids garantieren Passgenauigkeit

Sie merken sicherlich schon, dass wir sehr begeistert sind von der Vorstellung, im Two-Pieces-Look zu heiraten. Ganz einfach deshalb, weil durch moderne Zweiteiler vorüber ist, was bezüglich des Brautkleids häufig entsteht: Stress!

Ganz gleich, ob die Vorstellungen der zukünftigen Ehefrau besonders konkret oder besonders vage sind - die Wahl des perfekten Hochzeits-Outfits verursacht in der Regel mehr Frust als Freude, denn kaum ein Kleid sitzt wie gewünscht.

Passt es oben, schleift es unten; hat der Rock die richtige Länge, schlägt das Oberteil Falten - oder umgekehrt. In den meisten Fällen muss der einteilig gearbeitete Zweiteiler bis zur Hochzeit aufwändig angepasst werden, um den individuellen Maßen der Braut zu entsprechen.

So entsteht ein Kleid, das unterschiedliche Konfektionsgrößen vereint und dem Prinzip entspricht, das moderne Zweiteiler bieten. Darunter kann jedoch die Ausführungsform des Brautkleids leiden. Wenn die Proportionen nicht mehr stimmen, erscheint die einstige Traum-Robe plötzlich unvorteilhaft, weil die Beine gestaucht oder die Schultern schmaler wirken.

Zweiteiler machen Sie bei der Hochzeit unabhängig

Ein weiterer Grund, moderne Zweiteiler statt eines Brautkleids zu wählen, ist das Handling. Machen wir uns nichts vor: So lustig das Freundinnen-gestützte Getting Ready auch ist - in vielen Situationen Ihres Hochzeitstages kämen Sie lieber ohne Hilfe zurecht. Treppensteigen, Tanzen oder Toiletten-Gänge; aber auch Wetterumschwünge oder die Folgen üppigen Essens lassen sich in einer klassischen Robe kaum allein bewältigen.

Der lässige Empire-Stil oder [kurze Brautkleider] [https://www.braut-boutique.com/magazin/kurze-brautkleider-laengst-salonfaehig] sind eine Lösung für diese Probleme; im Zweiteiler Hochzeit halten eine andere. Two-Pieces-Ensembles schaffen ein Höchstmaß an Freiraum - sowohl im Bezug auf die Passform und die Handhabe als auch im Hinblick auf ihre Zusammenstellung.

Variable Zweiteiler für eine Hochzeit nach Wunsch

Moderne Zweiteiler statt eines Brautkleids zu wählen, bietet Ihnen unendlich viele Kombinations-Möglichkeiten, denn jedes Basic dieses Looks ist in zahlreichen Formen und Farben bzw. Schnitten und Designs erhältlich.

Sie können die Mini-, Midi- und Maxi-Längen von Hosen und Röcken mit schmal, normal oder weit gearbeiteten Oberteilen komplettieren - und dabei zwischen Kurz-, Halb- oder Langarm entscheiden.

Sie können im unifarbenen Zweiteiler zur Hochzeit gehen, die Basics Ton in Ton kombinieren oder auf Kontraste setzen; aber auch mit Mustern und Accessoires spielen.

Sehr auffällige Besätze wie Fransen, Pailetten oder [Federn] [https://www.braut-boutique.com/magazin/federn-gehoeren-an-das-brautkleid] finden im Zweiteiler-Look eine dankbare Präsentationsfläche, wenn sie nur eins der Two Pieces zieren und das restliche Ensemble vergleichsweise schlicht ausfällt.

Doppelt gut macht sich der moderne Zweiteiler, wenn Sie wegen eines Brautkleids [in der Trendfarbe Blush] [https://www.braut-boutique.com/blush-als-die-trendfarbe-fuer-die-hochzeit-2019] überlegen. Da der Rosé-Ton allover getragen rasch "too much" wirkt, können Sie ihn im Two-Pieces-Style wirkungsvoll nuancieren.

 

Moderne Möglichkeit, Zweiteiler statt des Brautkleids zu tragen

Die Frage, ob Sie moderne Zweiteiler STATT eines Brautkleids tragen, ist jedoch nicht zwingend. Wie immer ist das Entweder-Oder eine Frage der Interpretation. Ein Kleid mit darüber gelegtem Chasuble erfüllt durchaus den Bestand als Two-Pieces-Ensemble.

Als Meisterin der Moderne zeigen Sie sich in einem Zweiteiler, der die Verwendung des Brautkleids umkehrt - weil Sie es ÜBER dem eigentlichen Hochzeits-Outfit tragen. Das ist zum Beispiel dann möglich, wenn es im Mantelschnitt gearbeitet ist und darunter eine Palazzo-Hose oder eine hautenge Satin-Röhre hervorblitzt.

Profilbild Autor
Tajara Hochzeitsblog

Hier folgen bald mehr Infos über Tajara! :)
» mehr über und von Tajara

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Impressum | Datenschutz

Braut-Boutique-Gutschein-5-Prozent