• ​geprüfter Online Shop

    geprüfter Online Shop

  • Sichere Zahlung

    Sichere Zahlung

  • ​kostenloser Versand

    kostenloser Versand

  • ​schnelle Lieferung

    schnelle Lieferung

Hochzeitsrede vorbereiten

Nach kirchlicher und standesamtlicher Trauung beginnt der ausgelassene Teil der Hochzeitsfeier. Gemeinsam mit den Eltern des Brautpaares sowie den übrigen Hochzeitsgästen feiern Braut und Bräutigam beim Hochzeitsessen. Die eine oder andere Tischrede darf dabei nicht fehlen und deshalb kann jeder Gast, der Spaß daran hat, eine Hochzeitsrede vorbereiten.

Wer hält die Hochzeitsrede?

Traditionell halten die Väter von Braut und Bräutigam die Rede. Die Männer begrüßen dabei das neue Familienmitglied und nehmen es “offiziell” in die Familie auf. Der Brautvater “übergibt” in seiner Hochzeitsrede symbolisch die Tochter an ihren Ehemann. Natürlich dürfen die beiden älteren Herren ihren Stolz über Sohn, Tochter und die frisch geschlossene Ehe der Kinder kundtun. Ebenso können die Mütter der Eheleute eine Rede halten, wenn sie es möchten. Ein weiterer Hochzeitsredner ist der Bräutigam, der sich bei den Brauteltern, den eigenen Eltern und ganz besonders bei seiner nun angetrauten Ehefrau bedankt. Außerdem ist es üblich, dass Trauzeugen und andere Gäste ihr rednerisches Talent zum Besten geben, wenn sie die Eheschließung des Paares feierlich würdigen und den Tischgästen ein besonderes Unterhaltungsprogramm darbieten wollen.

In welcher Reihenfolge werden die Hochzeitsreden gehalten?

Obwohl sich bei der Hochzeitsrede im Laufe der Jahrzehnte vieles geändert hat und das Redenschwingen nicht mehr nur den Vätern des Brautpaares sowie dem Bräutigam “erlaubt” ist, folgt die Rednerreihenfolge traditionellen Gepflogenheiten.In dieser Reihenfolge tragen die Sprecher ihre Reden vor:1. Brautvater oder Brautmutter2. Vater oder Mutter des Bräutigams3. Trauzeugen4. weitere Familienmitglieder5. Freunde6. BrautpaarEbenfalls ist es eine schöne Geste, wenn das Brautpaar den Redereigen eröffnet. Mit einer kleinen Vorrede heißt das glückliche Paar alle Gäste herzlich im Restaurant willkommen, bedankt sich für die Anwesenheit und bittet für das Hochzeitsessen zu Tisch.

Richtiger Zeitpunkt für die Rede & Timing der Hochzeitsredner

Die eigentlichen Hochzeitsreden finden meist während und nach dem Hochzeitsessen statt. Eine kurze Pause zwischen Vorspeise und Hauptgericht ist ein sehr guter Zeitpunkt für die erste Hochzeitsrede, die Brautvater oder Brautmutter übernimmt. Besteht das Hochzeitsmahl aus mehreren Gängen, spricht nichts dagegen, dass die Pausen zwischen den einzelnen Leckereien für eine kleine Rede genutzt werden. Jeder Redner sollte jedoch darauf achten, den zeitlichen Rahmen einzuhalten, damit die Hochzeitsspeisen nicht auf dem Teller kalt werden. Werden die Reden zwischen den Gängen vorgetragen, sollte der Service des Restaurants zuvor noch für volle Gläser sorgen. Anstoßen auf das Brautpaar gehört schließlich dazu.Wollen mehrere Familienmitglieder und Freunde eine Hochzeitsrede vorbereiten, sollten diese sich mit den Eltern des Brautpaares hinsichtlich der Planung absprechen. Jede einzelne Rede sollte maximal 5 Minuten dauern, damit alle Redner an die Reihe kommen und die Hochzeitsfeier nicht “nur” aus Hochzeitsreden besteht. Toll ist es, wenn einer der Redner oder Rednerinnen bzw. der Hochzeitsplaner sich dem Timing der Reden annimmt und die Reihenfolge der Vorträge festlegt.

So bereiten Sie sich auf die Hochzeitsrede vor

Nur die wenigsten Menschen sind darin geübt, feierliche Reden zu schreiben, um diese dann vor einer größeren Gesellschaft vorzutragen. Daher ist es jedem Hochzeitsredner und jeder Hochzeitsrednerin zu empfehlen, sich ausgiebig auf diesen besonderen Moment vorzubereiten. Trauen Sie sich zu, eine freie Rede zu halten, ist es vollkommen legitim, wenn Sie sich auf die eigene Redekunst verlassen. Dennoch ist es zu empfehlen, dass Sie sich bereits ein, zwei Wochen vor der Hochzeit Gedanken machen, wie Sie Ihre Rede inhaltlich gestalten möchten.

Unterschiedliche Redensarten für Hochzeiten

Als Redner liegt es an Ihnen, in welchem Stil Sie Ihre Hochzeitsrede gestalten möchten. Eine lustige Rede unterhält die Hochzeitsgesellschaft und sorgt für gute Stimmung. Aber auch eine emotionale Rede kann ein Garant dafür sein, die Gesellschaft direkt im Herzen zu berühren. Zudem bieten die Festreden eine wundervolle Möglichkeit, sich besonderer Momente mit Braut, Bräutigam oder beiden zu erinnern. Die Rede kann frei oder in Reimform vorgetragen werden - entscheiden Sie sich für die Variante, die Ihnen am besten liegt.

Als Eltern des Brautpaares Hochzeitsrede vorbereiten

Ganz gleich, wie Brauteltern ihre Reden planen - die Hochzeit des eigenen Sohnes oder der eigenen Tochter ist selbst für gestandene Männer ein hochemotionales Ereignis und treibt den stolzen Vätern regelmäßig Tränen der Freude, aber auch Tränen des Abschieds in die Augen. Ja, so “groß” ist das eigene Kind jetzt und “verlässt das Haus”. Diese Emotionalität ist genau richtig, um dem Brautpaar, den Hochzeitsgästen und natürlich sich selbst die herausragende Bedeutung der Eheschließung nahezubringen. Als Brautvater und Bräutigamvater bedanken Sie sich bei den Hochzeitsgästen sowie bei dem anderen Elternpaar und auf keinen Fall sollte es Ihnen unangenehm sein, wenn man Ihnen Ihre Emotionalität ansieht.Lassen Sie unvergessliche Erinnerungen an die Kindheit Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter in die gefühlvolle Rede einfließen, gewähren Sie mit Ihrer Rede allen Anwesenden einen kleinen Einblick in die bisherige Lebensgeschichte Ihres Kindes und wagen Sie auch einen Blick in die glückliche Zukunft des Paares. Auch die Mütter des Brautpaares sollten die Hochzeitsfeier nutzen, um das geschlossene Band beider Familien zu ehren und dem Paar eine glückliche Zukunft zu wünschen.

Als Bräutigam und Braut die Hochzeitsrede vorbereiten

Möchten Sie bei Ankunft der Hochzeitsgesellschaft eine kleine Begrüßungsrede halten, ist es völlig in Ordnung, wenn Sie beide die Ansprache an die Gäste kurz halten. Eine intensive Vorbereitung ist daher nicht nötig. Als Brautpaar haben Sie ohnehin schon eine stressige Zeit während der Hochzeitsvorbereitung.Auch, wenn es um die Abschlussrede geht, sind keine aufwendigen Vorbereitungen notwendig, denn wahrscheinlich haben Sie an diesem besonderen Tag ohnehin vor Aufregung alles vergessen, was Sie sich für die Hochzeitsrede vorgenommen haben. Die schönste Brautpaarrede halten Sie, wenn Sie zum feierlichen Ausklang des schönsten Tages in Ihrem Leben direkt aus dem Herzen sprechen. Bedanken Sie sich bei Ihrer Hochzeitsgesellschaft dafür, dass sie Teil dieses wunderschönen Ereignisses war, zeigen Sie nochmals die Freude über die vielen liebevollen Geschenke und wünschen Sie Ihren Gästen noch eine schöne Hochzeitsfeier. Denn für Sie beide ist es nun an der Zeit, entweder in die Hochzeitsnacht oder in die Flitterwochen zu verschwinden.

So können Trauzeugen und Freunde die Hochzeitsrede vorbereiten

Meistens sind es Trauzeugen, Geschwister und enge Freunde des Brautpaares, die gereimte Reden sowie lustige Reden vortragen. Beide Varianten sollten sorgfältig geplant und eingeübt werden. Zwar spricht nichts dagegen, wenn die Feierrede von einem Manuskript abgelesen wird, aber umso besser sich die Redner auf die Hochzeitsrede vorbereiten, desto flüssiger und selbstsicherer kann sie vorgetragen werden.

Do’s & Don’ts bei der Hochzeitsrede

Wenn Sie eine Hochzeitsrede planen, sollten Sie immer drei Abschnitte einbeziehen: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Witzige Vorträge und der ein oder andere Schwank aus der Jugend der Brautleute kommen bei der Hochzeitsgesellschaft sehr gut an. Vor allem dann, wenn sie Braut und / oder Bräutigam leicht in Verlegenheit, aber auch zum Lachen bringen. Allerdings sollte jeder Redner strikt darauf achten, das Brautpaar nicht zu beschämen. Peinliche Erinnerungen werden diskret verschwiegen; ein Fauxpas, über den Braut und Bräutigam im Nachhinein herzlich lachen können, darf indes in die Tischrede mit einfließen.In jede Rede, gleich, wer sie hält, sollte die Freude über die Hochzeit des Paares zum Ausdruck gebracht werden und jede Festrede sollte damit ausklingen, den Verheirateten viel Glück für die Zukunft zu wünschen. Zum Abschluss einer jeden Rede erhebt der Redner mit der Hochzeitsgesellschaft das Glas und spricht einen Toast auf das Brautpaar aus.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Impressum | Datenschutz

Bestellung jetzt fortsetzen und Geld sparen! 

5% Rabatt

sichern ohne Mindestbestellwert. Einfach folgenden Gutscheincode verwenden.

BB10XYR 

Geben Sie den Gutscheincode im Bestellprozess ein um sich den o. g. Rabatt zu sichern.

(Außer auf Schuhe der Marken Rainbow, Else und Firaucci )