• ​geprüfter Online Shop

    geprüfter Online Shop

  • Sichere Zahlung

    Sichere Zahlung

  • ​kostenloser Versand

    kostenloser Versand

  • ​schnelle Lieferung

    schnelle Lieferung

Die wichtigsten Aufgaben einer Trauzeugin auf der Hochzeit

Die wichtigsten Aufgaben einer Trauzeugin auf der Hochzeit

Herzlichen Glückwunsch! Ihre Freundin hat Ihnen die Frage aller Fragen gestellt und wünscht sich SIE als ihre Trauzeugin. Eine wahre Ehre, zumal das Amt der Trauzeugin heute mehr Tradition als Pflicht ist. 

Doch was genau kommt eigentlich in den nächsten Monaten auf Sie zu? Nur so viel: Mit der Unterschrift im Standesamt und dem Halten des Brautstrauß’ in der Kirche ist es meist nicht getan. 

Welche Aufgaben habe ich denn nun als Trauzeugin und was wird von mir erwartet?

Im Folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Aufgaben einer Trauzeugin vor der Hochzeit und auch während der Trauung zusammengefasst, um Ihnen genau diese Frage zu beantworten. 

Welche Aufgaben hat eine Trauzeugin auf der Hochzeit?

Die Trauzeugen zählen neben dem Brautpaar zu den wichtigsten Personen auf einer Hochzeit. Sie bezeugen die Eheschließung mit ihrer Unterschrift und stehen Braut und Bräutigam bei der Vorbereitung ihrer Hochzeit und der Zeremonie selbst mit Rat und Tat zur Seite. Somit ist es eine besondere Ehre und durchaus eine Auszeichnung für die besondere Verbindung, die zwischen Trauzeugen und Brautpaar besteht. 

Als Trauzeugin sind Sie die ultimative Verbündete der Braut und stehen ihr bei der Organisation und vor allem für ihr Seelenheil zur Seite. Es gibt dabei viele Dinge, die Sie ihrer Freundin abnehmen können. Inwieweit Ihr Engagement aber gewünscht oder notwendig ist, hängt von den Bedürfnissen der Braut ab.

Genau genommen haben Sie eigentlich nur eine einzige Aufgabe: Sie müssen pünktlich beim Standesamt sein und unterschreiben. Alle weiteren Punkte sollten Sie direkt mit dem Brautpaar klären.

Die Aufgaben einer Trauzeugin sind somit eine sehr individuelle Sache und bei jeder Hochzeit anders. Dennoch haben wir jene Punkte für Sie zusammengefasst, bei denen Trauzeuginnen besonders oft eine tragende Rolle spielen

 

Trauzeugin: Die 5 Aufgaben vor der Hochzeit

Eine Hochzeit will gut geplant sein, damit alles reibungslos abläuft. Es gibt unzählige Kleinigkeiten, die dem Brautpaar abgenommen werden können. Bei folgenden 5 Vorbereitungen sind Trauzeuginnen sehr häufig gefragt:

 

1.Individuell: Die Organisation der Hochzeit

Oftmals freuen sich Brautpaare über tatkräftige Unterstützung bei:

●der Regelung des Ablaufs im Allgemeinen (z.B. Anfahrt und Programm)

●der Suche und Dekoration der passenden Location

●der Wahl des Fotografen 

●der Hochzeitsmusik 

●der Auswahl des Caterings

●der Organisation von Hochzeitsspielen

Um die Gästeliste für die Hochzeit kümmert sich das Paar in der Regel selbst.Manche Paare übernehmen ihre Hochzeitsplanung am liebsten alleine und geben nur sehr wenig ab. Andere verlassen sich dabei sehr auf ihre Trauzeugen. An welcher organisatorischen Stelle Ihre helfenden Hände benötigt werden, ist also ganz individuell.

 Aufgaben-einer-Trauzeugin_2

2. Pflichtaufgabe: Die Suche nach dem perfekten Outfit für die Hochzeit

Bei der Wahl des Brautkleides sind Trauzeuginnen auf jeden Fall gefragt. Die Brautkleidsuche ist wohl eins der schönsten Dinge überhaupt, bei der die Trauzeugin unterstützen kann. Hier rät es sich im Vorfeld schon gemeinsam Magazine und Blogs nach schönen Kleidern zu durchsuchen, um ein gutes Gefühl für den Stil der Braut zu bekommen. 

Am Tag der Anprobe ist es die Aufgabe der Trauzeugin für Entspannung zu sorgen und die Braut dorthin zu begleiten. Nehmen Sie hier am besten noch 1-2 (lieber nicht mehr!) Vertraute der Braut mit und machen Sie diesen Tag zu einem wundervollen und entspannten Erlebnis.

Denken Sie bei der Wahl des Hochzeitsoutfits unbedingt auch an die passenden Accessoires. In unserem Online Shop finden Sie passende Braut-Accessoires - auch Trauzeuginnen finden hier noch allerlei Schönes für ihr besonderes Outfit. 

 

Auf jeden Fall: Der Junggesellinnen-Abschied

Ihre Freundin möchte sich gebührend von ihrem Junggesellen-Leben verabschieden? Dann ist es die Zuständigkeit der Trauzeugin, einen unvergesslichen Junggesellinnen-Abschied zu gestalten. Die Teilnehmerinnen dieses Events sollten dabei von der zukünftigen Braut bestimmt werden – den Rest der Planung übernimmt die Trauzeugin. 

Feiern bis in die Morgenstunden oder doch lieber ein Wellnesstag? 

Finden Sie heraus, was Ihre Freundin unter einem perfekten Junggesellinnenabschied versteht und bereiten Sie ihr dann genau das. Holen Sie sich für die Planung und Umsetzung gerne auch die anderen Brautjungfern ins Boot, um der angehenden Ehefrau den zweitschönsten Tag ihres Lebens zu bereiten. 

4.Immer schön: Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues...

...und so lebten sie glücklich bis an das Ende ihrer Tage.

Kein Muss aber eine wundervolle Tradition: Finden Sie für die Braut etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues, das Sie ihr am Hochzeitstag überreichen können. Vom Schmuck, über die Brautschuhe bis hin zum blauen Strumpfband sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Falls Sie nicht alle Glücksbringer alleine besorgen können, fragen Sie Mutter oder Freundinnen der Braut. Auch in unserem Onlineshop für Brautmode werden Sie an dieser Stelle schnell fündig. 

 

5.Nicht vergessen: Die Aufbereitung des Gästebuchs

Eine tragende Aufgabe der Trauzeugin bei der Vorbereitung der Hochzeit ist meistens auch die Anschaffung und Aufbereitung des Gästebuchs, damit sich das Brautpaar noch lange Zeit an den schönsten Tag ihres Lebens erinnern kann. 

Sind Sie für das Gästebuch zuständig, dann gibt es zahlreiche Möglichkeiten, dieses zu gestalten. Sie können es mit den Gästen gemeinsam vorbereiten, sodass es am Tag der Hochzeit fertig übergeben wird. Oder Sie legen es am Tag der Hochzeit aus, sodass sich alle Beteiligten sodann eintragen können. Wie Sie dies handhaben, hängt bestimmt auch von der Anzahl der Gäste ab. Auf jeden Fall aber sollten Sie sich früh genug darum kümmern, damit am Ende etwas Wunderschönes dabei herauskommt.

Aufgaben-einer-Trauzeugin_1

Die 7 Aufgaben der Trauzeugin während der Hochzeit

Vor allem während der Hochzeit sind das Organisationstalent und die starke Schulter einer Trauzeugin gefragt. 7 Dinge, über die Sie sich auf jeden Fall Gedanken machen sollten:

1.Der Ringtausch

Der erste große Augenblick für die Trauzeugen auf der Hochzeit beginnt mit dem Ringtausch. In der Regel sind diese nämlich für die Aufbewahrung der Ringe verantwortlich. Meisten übernimmt die Trauzeugin der Braut den Brautstrauß und der Trauzeuge des Bräutigams die Überreichung der Ringe. 

Aber: Sprechen Sie dies vorab unbedingt mit dem Brautpaar ab, da dieser traditionelle Ablauf immer öfter improvisiert wird. Manche Brautpaare verzichten auf ein Ringkissen und verwenden einen Ringstrauß, der später als Wurfstrauß dient. Diesen trägt dann dementsprechend die Trauzeugin. 

2.Die Unterschrift

Die Aufgaben aller Aufgaben: Sie wurden auserwählt, um bei der Trauung am Standesamt Ihre Unterschrift unter jene der Braut zu setzen. Sie dürfen sich zu Recht geehrt fühlen. 

3.Die Ansprechperson für Gäste und Dienstleister

Auf der Hochzeit selbst sind es meistens die Trauzeugen, die als Ansprechpersonen für Gäste und Dienstleister für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Sie regeln das gesamte Drumherum und behalten den Überblick, damit das Brautpaar den schönsten Tag ihres Lebens genießen kann. Häufig werden diese bereits auf den Einladungen als Ansprechpartner genannt.

Als Trauzeugin führen Sie durch das Nachmittags- und Abendprogramm. Am besten erstellen Sie hierfür einen klaren Ablaufplan, um sicherzugehen, dass alle Beiträge zur Hochzeit koordiniert sind und dabei alle geplanten Zeiten für das Essen berücksichtigt werden. Lassen Sie alle Beitragenden wissen, wann sie an der Reihe sind und sorgen Sie dafür, dass die Technik funktioniert.

4.Das Notfall-Set für die Hochzeit

Ihre zwei Herzensmenschen werden an keinem Tag so häufig fotografiert, wie an ihrem Hochzeitstag. Achten Sie also darauf, dass die Braut immer gut aussieht und alles hat, was sie dafür benötigt. Bereiten Sie ein kleines Set mit allem vor, was die Braut im Fall der Fälle benötigt. 

Darüber, welche Artikel in keinem Notfall-Set für die Hochzeit fehlen dürfen, haben wir in einem vergangenen Beitrag berichtet. 

Dieses Notfall-Set platzieren Sie am besten unter Ihrem Stuhl oder an einem anderen abgesprochenen Ort, sodass im Notfall alles griffbereit ist. 

5.Hilfe beim Toilettenbesuch

Als Trauzeugin sind höchstwahrscheinlich Sie die Person, die auch diese Eventualität unbedingt im Auge behalten sollte. Je nach Brautkleid wird Ihre Freundin Hilfe beim Gang auf die Toilette benötigen. Sprechen Sie im Vorhinein ab, inwieweit Sie an dieser Stelle gefragt sind.

6.Das Wasser reichen

Sie sind die Frau, die der Braut am Tag Ihrer Hochzeit auf jeden Fall das Wasser reichen wird – buchstäblich. Was banal klingt ist sehr wichtig für einen langen und frohen Festabend. Achten Sie darauf, dass das Brautpaar genügend nicht-alkoholische Getränke konsumiert. Besonders an heißen Hochzeitstagen ist das sehr wichtig. 

7.Die Rede der Trauzeugin

Sehr oft hört man von der berühmten Trauzeugenrede. Diese ist in Wirklichkeit nicht zwingend. Im Gegensatz zu den Brauteltern ist es für die Trauzeugen keine Pflicht, eine Rede zu halten. Deshalb gilt es, immer den Brauteltern den Vortritt zu lassen und im Vorfeld abzuklären, ob sich das Brautpaar auch von Ihnen eine Rede wünscht.

Kommen Sie einfach diesem Wunsch nach. Wenn sich Braut und Bräutigam nicht ausdrücklich eine Rede wünschen, aber Sie diese gerne damit überraschen wollen, dann nur zu! Achten Sie dabei nur darauf, dass Ihre Rede kurz und knackig ist. 

Aufgaben-einer-Trauzeugin_3

Hochzeit: Vorbereitung ist alles!

Sie weichen als organisatorischer und seelischer Beistand der Braut keine Sekunde von ihrer Seite und haben gleichzeitig den totalen Überblick. Damit sorgen Sie dafür, dass Ihre Freundin und deren Geliebter eine wundervolle Hochzeit haben, die sie ihr ganzes Leben nicht vergessen werden. Das ist eine große und ehrenvolle Aufgabe zugleich. 

Je besser Sie sich auf den Ehrentag vorbereiten, desto leichter wird Ihnen all das fallen. Sie können sich sicher sein, dass diese Hochzeit auch für Sie ein ganz besonderer Tag wird, auf den Sie gerne zurückblicken. 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Impressum | Datenschutz

Bestellung jetzt fortsetzen und Geld sparen! 

5% Rabatt

sichern ohne Mindestbestellwert. Einfach folgenden Gutscheincode verwenden.

BB10XYR 

Geben Sie den Gutscheincode im Bestellprozess ein um sich den o. g. Rabatt zu sichern.

(Außer auf Schuhe der Marken Rainbow, Else und Firaucci )